COACHING

Yvonn Semek

WAS IST COACHING? 

Coaching ist eine professionelle Beratungsform durch erfahrene und in der Regel methodisch ausgebildete Coaches. Coaching dient der Stabilisierung und Förderung von individuellen Stärken und Ressourcen, um die Herausforderungen des Lebens selbstsicher meistern zu können bzw. daran zu wachsen. Im Coaching wird davon ausgegangen, dass der Klient die passenden Lösungen und Handlungsmöglichkeiten selbst in sich trägt. Der Coach hilft dem Klienten dabei, seinen Weg zu finden und sich entsprechend zu entwickeln.

Der Titel Coach erfordert keine fachliche Qualifikation bzw. Zertifizierung. Bei der Suche eines passenden Coaches für Dich, solltest Du daher auf ein paar Kriterien hinsichtlich der methodischen Ausbildung und der Themenschwerpunkte achten. Außerdem sollte Dein Coach eine Person sein, der gegenüber Du Dich vertrauensvoll öffnen kannst.

Der konkrete Inhalt des Coachings ist immer individuell und wird mit Dir abgestimmt.

Themen und Anlässe können u.a. sein:

(für mehr Information Klick auf die Bilder)

WAS IST COACHING NICHT?

  • Coaching ist kein Training. Im Training geht es darum eine bestimmte Kompetenz zu erlernen und zu trainieren. Im Coaching steht der Findungs- und Orientierungsprozess im Vordergrund. Trainingsphasen können den Coachingprozess wirkungsvoll ergänzen.
  • Coaching ist keine Therapie. Eine Therapie dient der Behandlung von Krankheiten bzw. pathologischen Symptomen. Therapeutische Maßnahmen basieren auf krankheitsorientierten und ursachenanalytischen Konzepten. Coaching ist im Gegensatz dazu wachstums- und lösungsorientiert. Das Vorliegen einer klinisch bedeutsamen Symptomatik schließt Coaching aus, betroffene Klienten sind zwingend therapeutisch (durch entsprechend staatlich zertifizierte Therapeuten) zu behandeln.
  • Coaching ist keine Fachberatung. Fachliche Beratung dient dem Wissenserwerb und der Perspektiverweiterung. Beratung zu spezifischen Themen kann den Coachingprozess bei entsprechendem Informationsbedarf wirkungsvoll ergänzen.